Großes Update

Mittlerweile ist das meiste Material für das Bad im Erdgeschoss da: Dusch-Armatur und Brause, Duschkopf, WC mit Deckel und Drücker-Platte, Badewanne mit 3-Loch Armatur und Füßen, Wasserhähne, … Badmöbel sind bestellt.

Das Erdgeschoss ist bis auf den oberen Teil an der Geschosstreppe und ein kleiner Teil im Schlafzimmer fertig tapeziert.

Im Dachgeschoss sind Gästezimmer und Büro (bis auf unter der noch fehlenden Fensterbank) ebenfalls fertig tapeziert,

Die Decke im Eg ist, bis auf das Bad, ein zweites mal gestrichen. Hier haben wir mittlerweile auf eine andere Technik gewechselt:

Statt den „Bienenwachs-Balsam, zartweiss“ mit der Sprühflasche aufzutragen und dann in zwei Durchgängen mit der Walze zu verteilen, verwenden wir nun immer noch die Sprühflasche, aber statt der Walze einen einfachen „Lappen“. Einsprühen, mit einem Lappen gleichmäßig verteilen und in einem kurzen Abstand mit einem zweiten Lappen nach kurzen anziehen des Wachses noch einmal „drüberwischen“. Das geht deutlich schneller, wird eigentlich 100%ig gleichmäßig und ist weniger kräftezehrend wie mit der Walze die Farbe zu verteilen.

Weiß nicht mehr ob ich’s schon geschrieben hatte: Der Estrichleger war nochmal da und hat den Zementestrich für die Duschen eingebaut. Gleich mit passendem Gefälle. Dummerweise hat er sich im Erdgeschoss in der Dusche mit der Mitte für den Abfluss um 2-3cm vertan.

IMG_20141015_215425

Knapp daneben ist nunmal auch vorbei …

Das ganze wurde dann aber ohne große Worte innerhalb einer weiteren Woche korrigiert. War einfacher als man dachte: Mit der Flex wurde um den Abfluss und um das unter dem Estrich liegende Rohr eingeschnitten, mit dem kleinen Boschhammer dann der Estrich herausgebrochen. Nach der Positionskorrektur wurde das ganze mit einem 2-Komponentenharz/Qarzsandgemisch wieder „vergossen“.

Stahlträger und Treppe erstrahlen mittlerweile in einem Anthrazit-Grau (welches leider erst beim dritten Anstrich sauber gedeckt hat….).

In der Zwischenzeit habe ich auch die Küche gefliest:

IMG_20141019_111418IMG_20141019_121707

Keine Angst. Mir sind die Fliesen nicht ausgegangen. Die „leeren Stellen“ verschwinden komplett unter den Schränken (hatte wenig Lust weitere 100EUR unsichtbar unter den Schränken zu „verstecken“). Und wenn es mal eine neue Küche gibt, na dann gibt’s auch neue Fliesen…

Die ersten KNX Taster und Präsenzmelder sind auch montiert:

IMG_20141018_190823 IMG_20141018_191051

Und da neuerdings Rauchmelder vorschrift sind, sind die Sockel dafür auch schon weitgehend montiert:

IMG_20141018_141755

Im Wohn/Essbereich gibt’s schon mehr zu sehen. Vor alle im Dunkeln:

IMG_20141018_190802Was hier erstrahlt sind zwei 4,6m lange LED Streifen mit 600 Lumen/Meter. Also insgesamt rund 5500 Lumen. Dürfte etwas heller sein. Im Essbereich werden wir wohl noch einen zweiten Streifen „nachrüsten“. Die restliche, wohnliche Lichtatmosphäre wird dann von Stehlampen und anderen Leuchten die ebenfalls an den Bus angeschlossen werden kommen.

Der Traum vom Einzug Mitte November wird nicht ganz aufgehen. Vor Weihnachten diesen Jahres wird es aber klappt. Ich gehe von Anfang Dezember aus. Mal schauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.